05.04.2018: Menschlich handeln - Tiere schützen: Europa, wir sind bereit!

 

Formular zum Download: Tierschutzallianz_UU_Europa.pdf

 

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde,

 

es ist soweit! Wir haben auf dem gestrigen Bundesparteitag in Magdeburg die Kandidat*innen für die Wahl am 26.05.2019 ins Europäische Parlament nominiert. Nachdem Generalsekretär Thomas Mosmann zunächst den Bundesvorsitzenden als Spitzenkandidaten vorgeschlagen hatte, bedankte sich dieser für das Vertrauen, erklärte aber, nicht den Listenplatz 1 besetzen zu wollen und schlug seinerseits Thomas Mosmann für diese wichtige Position vor. Da es weiter keine Änderungen zu den Vorschlägen gab, wurde die Liste unserer Kandidat*innen einzeln und geheim gewählt:

 

 

1. Thomas Mosmann, Tuttlingen

2. Josef Fassl, Magdeburg

3. Ingeborg Hepting, Villingen-Schwennigen

4. Kirsten Paul, Hettstedt

5. Aila Fassl, Magdeburg

6. Harald Becker, Spaichingen                                   

7. Peter M. Simon, Schönebeck

8. Michael Schelle, Nemsdorf-Göhrendorf

9. Simona Below, Schönebeck

10. Hans Poppe, Magdeburg

                        Herz gross1   


 

Die Listenplätze 1-5 sind zudem von Ersatzkandidat*innen abgesichert. Alle Kandidat*innen wurden einstimmig gewählt und wir fühlen uns mit dieser Mischung aus erfahrenen und neuen Mitglieder gut gerüstet, uns im Wahlkampf zu beweisen und Akzente zu setzen, die uns weit über die EU-Wahl in unserer Arbeit helfen werden.

Erfahrungsgemäß vergeht die Zeit viel schneller als man anfangs glaubt und dann drängt es, dass wir die erforderliche Zahl an Unterstützungsunterschriften zusammenbekommen. Wir stehen dieses Mal vor der Herausforderung, 4.000 dieser Stimmen zu sammeln, was nun das Engagement aller Mitglieder und Unterstützenden erforderlich macht. Wenn jeder, der hier liest, nur zehn UUs in seinem persönlichen Umfeld sammeln würde, hätten wir schon einen großen Sprung getan. Also bitte, helft uns und wartet nicht zu lange. Druckt euch bitte das Formular aus und lasst in eurem Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis alle Wahlberechtigten (ab 18) den MITTLEREN (eingerahmten) Teil ausfüllen und unterzeichnen. Wenn es euch zudem noch möglich ist, die Formulare im Einwohnermeldeamt/Bürgerbüro abstempeln zu lassen (kostenlos), würdet ihr uns einen großen Teil der Arbeit abnehmen und uns enorm entlasten. Wenn die Unterzeichnenden in einem Ort wohnen, deren Meldeamt ihr nicht erreicht oder nicht kennt, könnt ihr uns das Formular natürlich auch unbestätigt schicken, wir würden dann den noch selbst um die Bestätigung kümmern.

 

Die 4.000 Unterschriften müssen wir Anfang 2019 beim Bundeswahlleiter einreichen. Dennoch wäre es von großem Vorteil, wenn ihr alsbald Unterschriften einholt, weil wir zu jeder Wahl unter großem Druck stehen, ob wir die Anzahl schaffen und das ist für uns als verantwortlichem Bundesvorstand auch immer eine große nervliche Belastung. Gern könnt ihr daher auch ausgefüllte Formulare in Etappen übersenden, vielleicht einmal monatlich, damit wir uns schnell gemeinsam dem Ziel nähern und möglichst bald Erfolg vermelden können.  

 

Für alle, die zum ersten Mal mitsammeln, hier noch ein paar Hinweise: Die uns anvertrauten Daten werden nur für den Zweck des Wahlantritts verwendet. Niemand, der unterschreibt, ist auch verpflichtet, uns zu wählen (obwohl das sehr erfreulich wäre). Man bestätigt mit seiner Unterschrift nur, dass man nichts einzuwenden hat, dass wir auf dem Wahlzettel stehen. Auch Mitglieder anderer Parteien können unterzeichnen (wichtig vor allem für die, die nicht selbst sammeln müssen, weil ihre Partei bereits im EU-Parlament vertreten ist). Wer sich für das Sammeln Informationsmaterial wünscht, kann dieses gern bei uns anfordern.

Die Formulare sendet ihr dann bitte an folgende Anschriften:

 

Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz 

Bundesgeschäftsstelle

Haeckelstraße 10

39104 Magdeburg

 

oder auch

 

Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz

Landesverband Baden-Württemberg

Berchenstraße 35

78532 Tuttlingen

An beiden Adressen werden die Formulare auf Richtigkeit überprüft und gezählt.

 

Wer einen größeren Bedarf hat, kann gern auch Formulare bei uns anfordern, um nicht auf eigene Kosten zuviel ausdrucken zu müssen.

 

Wir danken euch im Voraus schon für eure Hilfe. Gemeinsam werden wir diese Mammutaufgabe schon schaffen. Und denkt bitte dran: Ihr dürft auch selbst unterzeichnen :-)

 

Der Bundesvorstand

FB f Logo blue 72                                                Impressum